Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

 

§ 1 Haftungsausschluss

(1a) Seminare, Kurse, Workshops und Online-Angebote

Die auf der Website www.zentrum-fuer-lebendigkeit.at und in meinen Seminaren, Kursen und Workshops vermittelten Übungen sind sorgfältig ausgewählt, aufeinander abgestimmt und mehrfach erprobt. Sie eignen sich für an Körper und Psyche gesunde Menschen. Die Ausführung erfolgt in eigener Verantwortung und in der Intensität nach eigenem Ermessen der Kurs-, Seminar- oder Workshopteilnehmer/innen bzw. Leser/innen der Website. Ich übernehme keinerlei Verantwortung oder Haftung für körperliche oder psychische Schäden, die aufgrund einer unsachgemäßen oder unachtsamen Durchführung der Übungen entstehen.

Die Teilnehmer/innen von Kursen, Seminaren oder Workshops verpflichten sich dazu, mich vorab von Verletzungen, chronischen Krankheiten oder aktuellen psychischen Problemen in Kenntnis zu setzen, sofern diese eine ungefährliche Ausführung der Übungen in Frage stellen könnten.

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Programme und Angebote weder eine Therapie noch eine medizinische Behandlung ersetzen können.

Die auf der Website präsentierten Übungen sind für den eigenständigen Gebrauch gedacht und für an Körper und Psyche gesunde Menschen unbedenklich. Dennoch empfehle ich ausdrücklich die Teilnahme an einem Yogakurs bzw. -seminar bei einem/einer qualifizierten Lehrer/in, um das Körperbewusstsein zu schulen und eine ungefährliche und gesundheitsfördernde Ausführung der Yogaübungen zu gewährleisten.

Es wird keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der Website und ihrer Inhalte übernommen.

(1b) Redaktionelle Leistungen

Sowohl meine Texte und Artikel im Print- und Onlinebereich als auch Texte, die in Form von Audio- und Videoaufnahmen präsentiert werden,  sind sorgfältig recherchiert, die darin enthaltenen Informationen zum Zeitpunkt des Erscheinens nach bestem Gewissen auf ihre Richtigkeit überprüft. Jede Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Authentizität der zur Verfügung gestellten Inhalte ist jedoch ausgeschlossen.

(1c) Inhalte Dritter auf der Website

Die Website www.zentrum-fuer-lebendigkeit.at enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalt ich keinen Einfluss habe. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung gewissenhaft auf die Seriosität ihrer Inhalte überprüft. Dennoch übernehme ich keine Verantwortung beziehungsweise Haftung für den Inhalt oder der Gestaltung fremder Internetseiten. Für deren Inhalte sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

 

§ 2 Teilnahme an und Abhaltung von Seminaren, Kursen und Workshops

(2a) Anmeldebedingungen

Falls in der Seminar-, Kurs oder Workshop-Ankündigung nicht anders angegeben, gelten folgende Bedingungen:

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Die Anmeldung ist gültig und bindend, sobald der Teilnahmebeitrag auf dem angegebenen Konto eingelangt ist.

(2b) Stornierungen und Terminänderungen

Sofern keine gesonderten Stornoregelungen angegeben sind, gelten folgende Bestimmungen:

Bei Stornierungen bis 60 Tage vor Seminar-, Kurs- oder Workshopbeginn wird eine Stornogebühr von 20 % einbehalten.

Bei einer Stornierung bis zu 30 Tagen vor Seminar-, Kurs- oder Workshopbeginn werden 50% der Seminar-, Kurs- oder Workshopgebühr einbehalten.

Bei einer Absage innerhalb von 15 Tagen vor Seminar-, Kurs- oder Workshopbeginn wird der Gesamtbetrag (100%) einbehalten, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer/in nominiert. Bleibt ein/e Teilnehmer/in einem Seminar, Kurs oder Workshop ohne Absage fern, wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebeitrag einbehalten.

Sollte ich einen Seminar-, Kurs- oder Workshoptermin aufgrund von höherer Gewalt, Krankheit, Unfall, oder sonstigen Umständen nicht einhalten können, so bin ich unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzpflichten berechtigt, mich durch eine qualifizierte Fachkraft vertreten zu lassen oder die Dienstleistung an einem neu zu vereinbarenden Termin nachzuholen. Weitergehende Ansprüche, insbesondere Kosten für bereits gebuchte Zimmer, Reisekosten, Verdienstausfall etc. können nicht geltend gemacht werden.

Ich behalte mir vor, bei zu geringer Anzahl von Anmeldungen Kurse, Seminar bzw. Workshops bis eine Woche vor Beginn abzusagen. Die angemeldeten Teilnehmer/innen werden umgehend verständigt und erhalten den überwiesenen Teilnahmebeitrag in voller Höhe rückerstattet. Weitergehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden, insbesondere Kosten für bereits gebuchte Zimmer, Reisekosten, Verdienstausfall etc.

 

 

§ 3 Urheberrecht

Sämtliche von mir produzierte Texte bzw. auf der Website präsentierte Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht verbleibt bei mir als Autorin, auch wenn die Texte in Print- oder Online-Medien veröffentlicht werden. Die Verwendung bzw. Veröffentlichung ist einmalig, zum jeweils vereinbarten Zweck, gestattet. Eine darüber hinaus gehende Verwendung, Vervielfältigung oder Veröffentlichung bedarf meiner schriftlichen Zustimmung.

Die Speicherung, Verwendung, Vervielfältigung oder kommerzielle Nutzung der im Rahmen der Website verwendeten Fotos und Videos und Audioaufnahmen bedarf meiner ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung. Die Nutzung, Verwendung und Vervielfältigung der Übungsanleitungen auf der Website bzw. von Trainingsunterlagen ist gestattet, ich ersuche jedoch um Angabe www.zentrum-fuer-lebendigkeit.com als Urheberquelle.

 

 

§ 4 Widerrufsrecht

Es besteht das Recht, binnen 14 (vierzehn) Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Dies gilt nur bei Onlineanmeldung zu Kursen/Workshops/Seminaren/Retreats) Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses (Onlineanmeldung/-buchung über den Webshop).

Um das Widerrufsrecht auszuüben, kann mittels einer eindeutigen schriftlichen Erklärung an:

Sabine Praher
Linzerstraße 15A/5
4201 Gramastetten
sabine@sabinepraher.at

(z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) der Vertrag widerrufen werden. Wenn gewünscht kann dieses Formular verwendet werden – dies ist jedoch nicht vorgeschrieben.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist zu versenden.

Belehrung über einen allfälligen Entfall des Rücktrittsrechts (Widerrufsrechts):
Das Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) entfällt mit dem Besuch der ersten Kurseinheit / dem Besuch des Workshops / Seminars oder einer sonstigen gebuchten Leistung, da die Leistung somit in Anspruch genommen wurde und der Vertrag aus diesem Grund nicht mehr widerrufen werden kann. Das Widerrufsrecht entfällt ebenfalls bei allen digitalen Produkten (online verfügbare Inhalte, wie zB Onlinekurse), die unmittelbar nach dem Kauf zur Verfügung stehen.

 

 

§ 5 Allgemeine Bedingungen

(5a) Sämtliche Geschäftsbeziehungen zwischen mir und Kund/innen, Auftraggeber/innen und Seminar-, Kurs oder Workshopteilnehmer/innen unterliegen österreichischen Recht.

(5b) Im Streitfall ist der Gerichtsstand Linz.

(5c) Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

 

 

§ 6 Geltung und Vertragsabschluss 

(6a) Ich erbringe meine Leistungen ausschließlich auf der vorangegangenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese gelten auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird.

(6b) Abweichungen von diesen sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur wirksam, wenn sie von mir schriftlich bestätigt werden.

(6c) Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird. Eines besonderen Widerspruchs gegen AGB des Kunden bedarf es nicht.

(4d) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die ihr dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

(4e) Meine Angebote sind freibleibend und unverbindlich.